Denkt man an Österreich, können einem viele Dinge in den Sinn kommen: Die weltberühmte Wiener Oper, Skigebiete der Extra-Klasse oder auch politische Debatten, die das Land derzeitig in Atem halten. Woran man wohl eher weniger denkt, ist das Angeln. Doch das ist ganz und gar nicht gerechtfertigt. Zahlreiche Bäche, Seen und Flüsse, die in der schönsten natürlichen Umgebung gefunden werden können, und zudem eine große Bandbreite an Fischarten beheimaten, sorgen zurecht dafür, dass Österreich bei Angelfanatikern auf der ganzen Welt als echter Geheimtipp gilt. Tausende von ihnen machen sich jedes Jahr aufs neue auf einen Camping/Angelausflug in die mitteleuropäische Nation.

shutterstock_207205786-1Campingurlaub der Superklasse

Der klassische Campingurlaub ist eine Kunstform, die immer mehr verloren geht. Doch diejenigen, die sie am Leben erhalten, werden einen Angel- und Campingtrip nach Österreich lieben. Es gibt nur wenige andere Orte auf dieser Welt, welche es so einfach machen, den Einklang mit der Natur zu genießen. Ganz entspannt sucht man sich eines der zahlreichen Gewässer aus, bereitet die Zeltbehausung vor und holt die Angelrute raus. Wenn dann etwas anbeißt, gibt es nichts befriedigenderes, als anschließend direkt eine Fischspezialität zuzubereiten und zu verzehren. Tolle Ideen dafür und weitere Details über Fische und Angelsport allgemein gibt es auf fischen-und-burenziegenzucht.at.

Österreich und die Qual der Wahl

In wem dann doch zurecht die Lust auf einen Trip in die wunderschöne Natur Österreichs geweckt wurde, der steht vor der Qual der Wahl. Wagt man sich an das Fliegenfischen auf der Großen Mühl, was selbst bei Könnern als Herausforderung gilt? Sucht man die kulinarischen Spezialitäten in Niederösterreich, wo der Waldviertler Karpfen, einer der als schmackhaftesten seiner Art, zu Hause ist? Oder führt der Weg doch nach Tirol, wo allein die Diversität an Gewässern für Feststimmung unter Anglern sorgt? Wie auch immer die Auswahl ausfällt, eins ist sicher: Österreich ist eine wahre Perle für Camping- und Angelausflüge, den man sich schon immer gewünscht hat.